weiterlesen
22.11.2021 | Studien Folgen des Klimawandels für den Tourismus in den deutschen Alpen- und Mittelgebirgsregionen und Küstenregionen sowie auf den Badetourismus und fluss-begleitende Tourismusformen

Die Studie untersucht im Auftrag des Umweltbundesamts die Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus in den touristischen Regionen Deutschlands. Für die Untersuchung wurden aus den 154 Reisegebieten in Deutschland 75 Destinationen ausgewählt, welche die wesentlichen Charakteristika deutscher Zielgebiete abbilden.

weiterlesen
03.11.2021 | Online-Panel Die Revitalisierung verläuft nicht homogen: Ergebnisse der Onlineumfrage "Die Zukunft der Geschäftsreise"

Titelbild

Die Erholungszyklen in den verschiedenen Branchsegmenten der Tourismuswirtschaft verlaufen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Während sich Freizeit- und inländischer Tourismus anscheinend schneller erholen, ist der Geschäftsreisemarkt und der damit verknüpfte MICE-Markt (Meetings, Incentives, Kongresse, Events) von Covid-19 im besonderen Maße betroffen.

Insbesondere Messe- und Ausstellungsreisen sowie der klassische Geschäftsreiseverkehr werden von Rückgängen betroffen sein. Dies gilt ebenfalls für Veranstaltungen mit internationalem Teilnehmerkreis, bei denen nur 30 Prozent der Befragten von einer Erholung bis 2025 ausgehen.

weiterlesen

Neue Datenbank des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Der Tourismus-Wegweiser: Ganz Deutschland im Blick

Mit der neuen Datenbank Tourismus-Wegweiser gibt das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes Tourismus-Profis und Urlaubern Klarheit über touristisch relevante Einschränkungen und Lockerungen in Deutschland.

Der Tourismus-Wegweiser informiert in insgesamt 45 Rubriken klar und transparent über die aktuelle Lage in allen Bundesländern. Das Angebot wird regelmäßig und sorgsam vom Team des Kompetenzzentrums aktualisiert

Gut zu wissen: Der Tourismus-Wegweiser ist mehr als eine Website. Alle Daten stehen der Tourismuswirtschaft offen und frei zur Verfügung. Informationen zu unseren Widgets und zu unseren JSON-Schnittstelle sind auf einer Extraseite dokumentiert.

Tourismus-Wegweiser

 

Die Fördersuche für den Tourismus

Der Förderwegweiser hilft Innovationstreibern

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes bringt Orientierung in die umfangreiche öffentliche Förderkulisse. Unter www.foerderwegweiser-tourismus.de finden touristische Akteure passende Angebote und Optionen für eine öffentliche Unterstützung.

Der Förderwegweiser ist speziell für die Bedürfnisse der Tourismuswirtschaft konzipiert. Touristische Unternehmen, Organisationen und Gründer erhalten hier Orientierung und benutzerfreundliche Hilfe bei der Auswahl geeigneter Förderprogramme. Dabei ist der digitale Informationsdienst maßgeschneidert für die Bedürfnisse der Tourismuswirtschaft und ergänzt das vorhandene Informationsangebot über Förderoptionen im Internet.

FöWe Aktuelles

mehr erfahren

Fakten - Thesen - Perspektiven

Tourismus 2030 – Bausteine der Zukunft

Zwei Jahre Arbeit des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes auf einem Blick: Unser neues Handbuch "Tourismus 2030 – Bausteine der Zukunft" greift zentrale Herausforderungen und Perspektiven für die Tourismuswirtschaft auf.

Entlang der Schwerpunkte Digitalisierung, Internationalisierung, Tourismus für Lebenswerte Regionen und Kompetenzentwicklung veröffentlichen wir zum großen Teil erstmalig unsere zentralen Arbeitsergebnisse aus Workshops, Panel- und Delphi-Befragungen und des Symposiums „Tourismus 2030 – Gestaltung des Wandels“.

Die Ergebnisse werden aktuellen Erkenntnissen aus externen Studien gegenübergestellt und Empfehlungen für die Praxis abgeleitet. Speziell für Reiseveranstaltung und -vertrieb, touristische Leistungsanbieter und Destinationsmanagement werden innerhalb der Schwerpunktthemen jeweils Entwicklungs- und Handlungsmöglichkeiten für die nähere Zukunft aufgezeigt.

pdfDownload "Tourismus 2030 - Bausteine der Zukunft" (pdf, 6,5 MB)

Ihre Ansprechpartner im Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.