13.04.2021 | Online-Panel Welche Voraussetzungen braucht die Revitalisierung des Tourismus?

Wenn es um den Neustart im Tourismus geht, ist die Branche geteilter Meinung: Für rund die Hälfte der 552 befragten Unternehmen sollte der Neustart als Chance betrachtet und mit zukunftsweisenden Veränderungen verknüpft werden. Die andere Hälfte möchte schnellstmöglich zurück zu "business as usual", um Existenzen und Arbeitsplätze zu sichern.

Vor allem sollte der Neustart nachhaltiger, wertschätzender und digitaler sein. Bei steigendem Nachhaltigkeitsbewusstsein gehen die Betriebe allerdings nicht davon aus, dass sich auch das tatsächliche Verhalten der Kunden ändern wird. Dennoch planen die meisten, ihre Angebote nachhaltiger zu gestalten. Nachhaltigkeit ist angebotsgetrieben.

weiterlesen
12.04.2021 | Studien Relaunching transport and tourism in the EU after COVID-19

Die Studie analysiert die pandemiebedingten Entwicklungen und damit aufkommende Trends und Entwicklungen des europäischen Verkehrs- und Tourismussektors in den Bereichen Nachfrage, Revitalisierung und Digitalisierung. Die in der Untersuchung verwendeten Studienergebnisse dienen als Grundlage für politische Empfehlungen zur Bewältigung der aus der Krise resultierenden Herausforderungen. Diese sollen zu einer Wiederbelebung des europäischen Verkehrs und des europäischen Tourismus beitragen.

weiterlesen
25.03.2021 | Aktuelles Workshop: Impulse für den nachhaltigen Neustart

Perspektiven für den Tourismus zu entwickeln gehört zu den absoluten Kernaufgaben unserer Einrichtung. Im jüngsten Workshop haben wir relevante Voraussetzungen für eine erfolgreiche Revitalisierung gewichtet und geordnet. Mehr als 50 Teilnehmer aus allen Segmenten des Tourismus haben sich an der Diskussion beteiligt.

 Workshop2503

Digital und nachhaltig: UNWTO-Direktor Dr. Dirk Glaesser präsentiert Fakten zur nachhaltigen Wiederbelebung des Tourismus

Vorläufiges Ergebnis: Eine stärkere Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Krisenfestigkeit sind wichtige Säulen für eine Wiederbelebung des touristischen Geschäfts. Es gilt als sicher, dass diese Themen auch nach Ende der Pandemie eine hohe bis herausragende Relevanz behalten werden. "Es gibt eine klare Korrelation zwischen nachhaltigem touristischen Angebot und der Krisenfestigkeit von Destinationen", sagte Dr. Dirk Glaesser, Direktor für Nachhaltigkeit bei der Welttourismus-Organisation UNWTO. "Grüne und digitale Transformation sind die wichtigsten Treiber. Die Dynamik ist entscheidend für Erfolg", betonte Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich-Werbung. Stolba und Glaesser hatten als Impulsgeber die Diskussion in den Arbeitsgruppen eröffnet.

weiterlesen

Neue Datenbank des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Der Tourismus-Wegweiser: Ganz Deutschland im Blick

Mit der neuen Datenbank Tourismus-Wegweiser gibt das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes Tourismus-Profis und Urlaubern Klarheit über touristisch relevante Einschränkungen und Lockerungen in Deutschland.

Der Tourismus-Wegweiser informiert in insgesamt 45 Rubriken klar und transparent über die aktuelle Lage in allen Bundesländern. Das Angebot wird regelmäßig und sorgsam vom Team des Kompetenzzentrums aktualisiert

Gut zu wissen: Der Tourismus-Wegweiser ist mehr als eine Website. Alle Daten stehen der Tourismuswirtschaft offen und frei zur Verfügung. Informationen zu unseren Widgets und zu unseren JSON-Schnittstelle sind auf einer Extraseite dokumentiert.

Tourismus-Wegweiser

 

Die Fördersuche für den Tourismus

Der Förderwegweiser hilft Innovationstreibern

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes bringt Orientierung in die umfangreiche öffentliche Förderkulisse. Unter www.foerderwegweiser-tourismus.de finden touristische Akteure passende Angebote und Optionen für eine öffentliche Unterstützung.

Der Förderwegweiser ist speziell für die Bedürfnisse der Tourismuswirtschaft konzipiert. Touristische Unternehmen, Organisationen und Gründer erhalten hier Orientierung und benutzerfreundliche Hilfe bei der Auswahl geeigneter Förderprogramme. Dabei ist der digitale Informationsdienst maßgeschneidert für die Bedürfnisse der Tourismuswirtschaft und ergänzt das vorhandene Informationsangebot über Förderoptionen im Internet.

FöWe Aktuelles

mehr erfahren

Fakten - Thesen - Perspektiven

Tourismus 2030 – Bausteine der Zukunft

Zwei Jahre Arbeit des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes auf einem Blick: Unser neues Handbuch "Tourismus 2030 – Bausteine der Zukunft" greift zentrale Herausforderungen und Perspektiven für die Tourismuswirtschaft auf.

Entlang der Schwerpunkte Digitalisierung, Internationalisierung, Tourismus für Lebenswerte Regionen und Kompetenzentwicklung veröffentlichen wir zum großen Teil erstmalig unsere zentralen Arbeitsergebnisse aus Workshops, Panel- und Delphi-Befragungen und des Symposiums „Tourismus 2030 – Gestaltung des Wandels“.

Die Ergebnisse werden aktuellen Erkenntnissen aus externen Studien gegenübergestellt und Empfehlungen für die Praxis abgeleitet. Speziell für Reiseveranstaltung und -vertrieb, touristische Leistungsanbieter und Destinationsmanagement werden innerhalb der Schwerpunktthemen jeweils Entwicklungs- und Handlungsmöglichkeiten für die nähere Zukunft aufgezeigt.

pdfDownload "Tourismus 2030 - Bausteine der Zukunft" (pdf, 6,5 MB)

Ihre Ansprechpartner im Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.