Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes darf erneut einen wichtigen Beitrag zur Berufsausbildung im Tourismus leisten. Heute startet die zweite Welle der Kommunikationsoffensive #richtiggemacht. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Winter setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erneut auf eine zielgenaue Social-Media-Kampagne, um junge Menschen für eine Berufsausbildung im Tourismus zu begeistern.

insgesamt neun Testimonials sprechen in kurzen Video-Botschaften in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und Youtube gezielt junge Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren. Die Video-Ads leiten auf unser Info-Portal #richtiggemacht, in dem es umfassende Informationen zur Berufsausbildung im Tourismus sowie Links zu wichtigen Anlaufstellen und Jobbörsen gibt.

Wieder auf Sendung in Facebook & Co: Die Botschafter von #richtiggemacht

#richtiggemacht greift dabei relevante Informationen von Branchenverbänden und Organisationen auf, die an der Gestaltung dieser Kommunikationsoffensive wichtigen Anteil haben. Das Informationsangebot wurde nun ergänzt. im vergangenen Winter wurden unter dem Hashtag #richtiggemacht insgesamt 19,7 Mill. Views in den sozialen Netzwerken erzielt. Mehr als 150.000 junge Menschen haben sich darauf auf unserer Info-Seite informiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.