28.05.2020

3. Fachbeiratssitzung: Wissenstransfer in der Corona-Krise von besonderer Bedeutung

In der 3. Fachbeiratssitzung des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes am 26. Mai haben die Mitglieder aus den Interessenvertretungen der Tourismuswirtschaft über vergangene und zukünftige Projekte des Kompetenzzentrums beraten. Neben der Vorstellung der Arbeit aus dem vergangenen zwölf Monaten präsentierte Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack in der Onlinekonferenz die Tätigkeiten des Kompetenzzentrums seit Beginn der COVID-19-Pandemie.

Planung 2020

„Mit dem Corona-Navigator und dem Recovery-Check bündelt das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes aktuelle, geprüfte Informationen und trägt so zur Versachlichung der COVID-19 Diskussionen bei. Die positive Resonanz aus der Branche und den Medien bestätigen die Notwendigkeit eines angepassten Informationsangebotes, das wir innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt haben“, so Quack. Die Mitglieder des Fachbeirats lobten die Arbeit des Kompetenzzentrums auch über den Corona-Navigator hinaus und betonten den Wert für ihre eigene Tätigkeit. Sie brachten außerdem konstruktive Vorschläge und Ideen für das Jahr 2020 ein, die bei der Gestaltung zukünftiger Workshops und Projekte berücksichtigt werden. Aktuell berät das Kompetenzzentrum mit dem BMWi die zeitnahe Umsetzung eines digitalen Tools, welches über die Lockerungen der Reiseeinschränkungen in den einzelnen Bundesländern informieren soll. Darüber hinaus werden in diesem Jahr drei verschiedene Workshops zu folgenden Arbeitsthemen angeboten:

18.06.2020: Corona Erholungsprozess (Onlineworkshop)
03.09.2020: Digital Check und digitaler Kunde
28.10.2020: Die letzte Meile: Mobilität im Zielgebiet

An dieser Stelle danken wir noch einmal den Fachbeiratsmitgliedern für ihre kontinuierliche Unterstützung und ihre Anregungen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

 

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.