24.01.2020

Verbesserte Förderkonditionen für energieeffizientes Bauen und Sanieren

BMWi und KfW setzen die Klimabeschlüsse der Bundesregierung um und verbessern die Förderkonditionen von Gebäudesanierungen für Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und die KfW verbessern ab 24.01.2020 die Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren im CO2-Gebäudesanierungsprogramm. Die Tilgungszuschüsse in den Kreditprogrammen steigen gemäß den Vorgaben aus dem Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung um zehn Prozentpunkte. Mit Hilfe des „Förderwegweisers Energieeffizienz“ soll der Zugang zu den Förderprogrammen vereinfacht und transparenter werden. Die energetische Sanierung ist auch für touristische Immobilien relevant. Das entsprechende Förderprogramm ist daher auch in unserem Förderwegweiser für den Tourismus gelistet.

Weitere Informationen zu Anpassungen in den Förderprogrammen sind der aktuellen Pressemeldung von BMWi und KfW zu entnehmen.

 

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.