06.12.2019

Neu erschienen: Tourismus 2030 – Bausteine der Zukunft

Zwei Jahre Arbeit des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes auf einem Blick: Unser neues Handbuch "Tourismus 2030 – Bausteine der Zukunft" greift zentrale Herausforderungen und Perspektiven für die Tourismuswirtschaft auf.

Entlang der Schwerpunkte Digitalisierung, Internationalisierung, Tourismus für Lebenswerte Regionen und Kompetenzentwicklung veröffentlichen wir zum großen Teil erstmalig unsere zentralen Arbeitsergebnisse aus Workshops, Panel- und Delphi-Befragungen und des Symposiums „Tourismus 2030 – Gestaltung des Wandels“.

Die Ergebnisse werden aktuellen Erkenntnissen aus externen Studien gegenübergestellt und Empfehlungen für die Praxis abgeleitet. Speziell für Reiseveranstaltung und -vertrieb, touristische Leistungsanbieter und Destinationsmanagement werden innerhalb der Schwerpunktthemen jeweils Entwicklungs- und Handlungsmöglichkeiten für die nähere Zukunft aufgezeigt.

Vorschau Tourismus2030 Web

pdfDownload "Tourismus 2030 - Bausteine der Zukunft" (pdf, 6,5 MB)

#richtiggemacht

Social-Media-Offensive erreicht Millionen junger Menschen

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes hat seine Social-Media- Kommunikationsoffensive #richtiggemacht mit großem Erfolg fortgesetzt. Im November haben sich junge Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren intensiv über Ausbildungsoptionen im Tourismus informiert, was 15,9 Mio. Aufrufe auf Youtube, Facebook, und Instagram sowie fast 100.000 Besuche auf der Info-Seite www.richtiggemacht-tourismus.de belegen.

 

#richtiggemacht ist eine zielgruppengenaue Social-Media-Aktion, die Akzente gegen den intensiven Nachwuchsmangel in touristischen Berufen setzt. Mit kurzen Video- Spots in Social Media wird der potentielle Touristik-Nachwuchs dabei zu einem Besuch auf www.richtiggemacht-tourismus.de eingeladen. Dort gibt es umfangreiche Informationen über die vielfältigen Ausbildungsoptionen im Tourismus.Richtiggemacht19

Weitere Informationen gibt es auf Richtiggemacht-Tourismus.de und in der gemeinsamen Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes.

mehr erfahren

Ihre Ansprechpartner im Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.